HomeWildschutzgebietGästelodgeAktivitätensafarisReise & PreisekalahariKontakt
Vision     Philosophie     News     Hintergrundinformationen

Unsere Geschäftsphilosophie und die praktische Umsetzung:

Nachhaltigkeit ist die Zukunft. Mindestens 15% unseres Umsatzes und den größten Teil des Gewinns investieren wir direkt in die praxisnahe Entwicklung neuer Ideen und in Konzepte für Forschungs- und Naturschutzprojekte oder als Bereicherung für den naturnahen Tourismus. Wir haben in den letzten 30 Jahren die Regenerierung der einstigen kommerziellen Rinder- und Schaffarm zu einem ökologisch wertvollen Naturreservat finanziert und Wiedereinbürgerungsprojekte in Kuzikus für besonders bedrohte Arten (z. B. Spitzmaulnashorn Diceros bicornis bicornis) erfolgreich unterstützt.

Derzeit sind wir der Initiant für das BRinK- Programm (Biological Research in Kuzikus), das wichtige wissenschaftliche Entscheidungsgrundlagen für ein nachhaltiges Management unseres Naturreservates liefert und jungen Biologen Feldforschung und Weiterbildung ermöglicht. Unsere Erfahrungen und unser gesamtes Wissen über das Kalaharihabitat geben wir mittels des von uns entwickelten Kalahari Wildniskurses an unsere Gäste weiter.

  

Naturnah, klein und familiär. Nur in einem kleinem Kreis und in direktem Kontakt mit der Natur ist es möglich, deren Geheimnisse zu entlocken und zu verstehen, welche Schätze sie birgt. Durch die individuelle Betreuung unserer Gäste und dem „zu Fuß unterwegs im Busch“ sollen generell Respekt vor der Natur und speziell die Rücksichtnahme auf ein so empfindliches Ökosystem wie das der Kalahari gefördert werden.

Als Familienunternehmen legen wir dabei größten Wert auf eine private Atmosphäre. Deswegen nehmen wir keine Tagesbesucher oder Camper an und bieten lediglich Platz für maximal zehn Gäste.

Think global, act local. Wir pflegen den Austausch mit Naturfreunden aus allen Teilen der Welt und haben einen direkten Draht zu internationalen wissenschaftlichen Institutionen. Wir sind persönlich im Wildreservat Kuzikus ansässig um Projekte umzusetzen. So wird ein unbürokratischer, direkter und effektiver Naturschutz gewährleistet.