HomeWildschutzgebietGästelodgeAktivitätensafarisReise & PreisepraktikumKontakt

KUZIKUS (Nama Sprache : Weißdornbaum, lat. Acacia carroo) ist ein privates Wildschutzreservat am Rande der Kalahari in Namibia. Seit 30 Jahren setzen wir uns in Kuzikus für den Natur- und Artenschutz ein.

Die Hauptattraktion in Kuzikus sind die großen, frei umherziehenden Wildherden.

Mehr als 2500 Stück Wild von über 20 größeren Säugetierspezies streifen, unbehindert durch Zäune oder domestizierte Tiere, frei umher:
So gibt es Herden von z.B.: Eland Taurotragus oryx, Kudu Tragelaphus strepsiceros, Gemsbok Oryx gazella, Hartebeest Alcelaphus buselaphus, Streifen- und Weißschwanzgnu Connochaetes taurinus und C. gnou, Bläßbock Damaliscus albifrons, Springbock Antidorcas marsupialis, Steinbock Raphicerus campestris, Duicker Sylvicapra grimmia, Impala Aepyceros melampus , Zebra Equus quagga burchellii, Strauß Struthio camelus und Giraffe Giraffa camelopardalis .

Kleinere Tierarten wie Schuppentiere, Erdschweine, Erdwölfe, Löffelhunde, sowie eine reiche Vogelwelt und faszinierende Reptilien, Spinnen und Insekten sind ebenfalls heimisch. Aber auch die Pflanzenwelt in Kuzikus birgt eine große Vielfalt. (siehe
komplette Kuzikus Artenliste (PDF 186,2 kb).

Es ist gerade in der weiträumigen Kalaharigegend für den Naturliebhaber ein besonderes Erlebnis die frei umherstreifenden Tiere zu beobachten und die weiten Baum- und Buschsavannen, Salzpfannen und die bewachsenen Dünen zu Fuß oder per Pferd zu erkunden.

Ausserdem unterstützt Kuzikus das staatliche Custodian Black Rhino Project:
1997 wurden die vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner in Kuzikus in ihrem natürlichen Lebensraum wieder eingebürgert. Daher hat der Besucher auf Kuzikus nicht nur die einmalige Gelegenheit diese seltenen Tiere in freier Wildbahn zu beobachten, sondern auch vor Ort und aus erster Hand Näheres über das Custodian Black Rhino Project zu erfahren.

Unser Gebiet liegt abseits der üblichen Touristenrouten und Hauptverkehrswege, versteckt am Rande der Kalahari und daher optimal für den individuellen Tourismus. 

Wir arbeiten eng mit der Namibianischen Naturschutzbehörde zusammen und versuchen gemeinsam ein Stück ursprüngliches Afrika zu erhalten.